Blog

Hier tragen wir ständig aktuelle Beiträge rund um die Körpermitte zusammen.

Blog
  Über die Hälfte aller Mütter sind von einer Rektusdiastase betroffen (Schätzwert). Die Dunkelziffer ist hoch, das Fachwissen von Therapeuten,
> Artikel lesen
Blog
Wenn sich eine Mama bei mir meldet, weil sie eine Rektusdiastase hat oder zumindest vermutet dass es eine sein könnte,
> Artikel lesen
Blog
Die Rektusdiastase hat viele Gesichter und kann auf unterschiedlichste Arten und Weisen in Erscheinung treten. Ausschlaggebend für den Schweregrad einer
> Artikel lesen
Blog
Eine Rektusdiastase ist kein eindimensionales Problem. Leider wird immer noch viel zu viel Aufmerksamkeit ausschließlich auf die Bauchmuskeln gelegt, oder falls
> Artikel lesen
Blog
„Hallo, mein Name ist Natascha und ich habe eine Rektusdiastase.“ So würde das vermutlich klingen, wenn wir uns statt in einer
> Artikel lesen
Blog
Zuerst die gute Nachricht für alle, die unter einer Rektusdiastase leiden: Den Allermeisten kann mit gezieltem Training geholfen werden. Und es
> Artikel lesen
Blog
Ich habe kürzlich den Post einer Mutter gelesen, die fragte, ob sie denn jetzt wieder Crunches machen dürfe … Ich
> Artikel lesen
Blog
Hör auf, dich zu hassen, weil du denkst, du hast einen hässlichen Bauch und fange an, dich dafür zu lieben,
> Artikel lesen
Blog
Rektusdiastase: die Trennung der Bauchwand aufgrund der Dehnung des Bindegewebes der Linea alba Abdominalhernie: Ein Herauswölben der Bauchorgane durch einen
> Artikel lesen
Blog
Während der Therapiephase muss die Körpermitte in sämtlichen Alltagssituationen sowie im Sport geschont werden. Gleichzeitig sollten sinnvolle Bewegungsabläufe eingeübt werden.
> Artikel lesen